Köln: Drei Überfälle auf 80-Jährigen in einer Woche

Köln: Drei Überfälle auf 80-Jährigen in einer Woche

Nach drei Raubüberfällen auf einen 80-jährigen Kölner Ladenbesitzer innerhalb von einer Woche ist ein 15-jähriger mutmaßlicher Täter festgenommen worden.

Zusammen mit einer weiteren Person war er am Montag gewaltsam in das Ladenlokal des Mannes eingedrungen und wollte Zigaretten klauen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Der 80-Jährige stellte sich dem Duo allerdings in den Weg und wurde von den Tätern geschlagen. Zwei Passanten entdeckten die Rangelei von außen und konnten den 15-Jährigen beim Fluchtversuch aus dem Laden aufhalten. Der Mittäter konnte vom Tatort fliehen.

Bereits in der vergangenen Woche hatten zwei Tätergruppen den 80-Jährigen in seinem Laden überfallen und Zigaretten geklaut. Ein beteiligter Jugendlicher konnte während der Ermittlungen bereits identifiziert werden. Ob der festgenommene 15-Jährige an allen drei Überfällen beteiligt gewesen ist, lässt sich nach Polizeiangaben noch nicht bestätigen.

Mehr von Aachener Nachrichten