Frechen: Drei Schwerverletzte bei Schlägerei nach Discobesuch

Frechen: Drei Schwerverletzte bei Schlägerei nach Discobesuch

Bei einer Schlägerei am frühen Sonntagmorgen in Frechen (Rhein-Erft-Kreis) sind drei Menschen schwer verletzt worden.

Wie die Polizei erst am Montag mitteilte, erlitten zwei Männer im Alter von 23 und 35 Jahren Stichverletzungen, ein weiterer 23 Jahre alter Mann wurde durch Schläge schwer verletzt. Alle drei kamen ins Krankenhaus. Lebensgefahr bestand nicht.

Nach den Ermittlungen waren die Opfer gemeinsam mit zwei weiteren Begleitern gegen 4.45 Uhr auf dem Rückweg von einem Discobesuch, als neben ihnen ein Auto anhielt, aus dem mehrere Personen stiegen. Zwischen den beiden Gruppen entwickelte sich eine handfeste Auseinandersetzung, bei der die drei Männer verletzt wurden.

Die insgesamt neun Tatverdächtigen verschwanden mit dem Auto, konnten aber später in einem Schnellrestaurant vorläufig festgenommen werden. In einem Verhör bestritten sie die Tat. Nach der Befragung wurden die Verdächtigen entlassen. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Mehr von Aachener Nachrichten