Aachen/Düsseldorf: Deutsch-niederländisches Literaturfestival im Juli

Aachen/Düsseldorf: Deutsch-niederländisches Literaturfestival im Juli

Unter dem Motto „Bis ans Ende der Meere - achter de horizon” findet vom 10. Juli bis zum 29. August das deutsch-niederländische Literaturfestival statt.

An dem zehnten literarischen Sommer im Grenzgebiet am Niederrhein und in den Niederlanden beteiligten sich auch wieder Aachen und Vaals, teilte die Stadt Aachen mit. Daneben stünden die erprobten Kooperationsstädte Düsseldorf, Krefeld, Mönchengladbach, Neuss, Beesel, Panningen, Roermond und Venlo.

Zu den 30 Veranstaltungen sind den Angaben zufolge 28 niederländische und deutsche Autoren, Sprecher und Musiker eingeladen. In Aachen fänden Lesungen mit Thomas Rosenboom, Christoph Peters und Gerbrand Bakker statt. In Vaals sei Tilman Ramstedt zu hören. Die Projektleitung des Literaturfestivals liege auch in diesem Jahr wieder bei Maren Jungclaus vom Literaturbüro NRW, hieß es.

Mehr von Aachener Nachrichten