Schmuddelwetter in NRW: Der 2. Advent soll kühl und regnerisch werden

Schmuddelwetter in NRW: Der 2. Advent soll kühl und regnerisch werden

Trübes Schmuddelwetter zum 2. Advent: Am Wochenende wird es kühler und regnerisch in Nordrhein-Westfalen.

Während es am Freitag bei Höchsttemperaturen zwischen 10 und 14 Grad noch einmal recht mild wird, gehen die Temperaturen nach einer Prognose des Deutschen Wetterdienstes am Wochenende nach unten.

Am Samstag bleibt es demnach bewölkt und von Westen ziehen Regen- und Graupelschauer durch. Die Höchsttemperaturen liegen bei 8 bis 10 Grad.

Auch am Adventssonntag ziehen Wolken auf, die Meteorologen erwarten Regen- und Graupelschauer. Im Hochsauerland sind auch Schneeschauer möglich. Tagsüber werden Höchstwerte von bis zu 9 Grad erwartet, die Tiefstwerte liegen zwischen 4 und 2 Grad, im Bergland bei minus 1 Grad. Stürmische Böen können dabei sein. „In höheren Lagen kann auch mal Schnee fallen“, sagte eine Meteorologin am Donnerstag. Wie es in den Wochen danach weitergeht, sei noch unsicher. „Eine Weihnachtsprognose gebe ich nicht ab.“

(dpa)
Mehr von Aachener Nachrichten