Köln: Demonstration gegen Ausgang der Iran-Wahl

Köln: Demonstration gegen Ausgang der Iran-Wahl

Etwa 300 Menschen haben am Sonntag in Köln gegen den Ausgang der Präsidentschaftswahl im Iran demonstriert.

Die kurzfristig angemeldete Kundgebung sei friedlich verlaufen, sagte ein Polizeisprecher.

Es habe kurz mal Streit zwischen einigen Teilnehmern gegeben, aber die Lage habe sich dann schnell wieder entspannt.

Im Iran hatten Proteste von Oppositionsanhängern nach der Wahl zu den schwersten Unruhen seit zehn Jahren geführt.

Mehr von Aachener Nachrichten