Aachen: Comedy-Show Nightwash gastiert auf der Euregio-Wirtschaftsschau

Aachen : Comedy-Show Nightwash gastiert auf der Euregio-Wirtschaftsschau

Zwerchfellattacken im Schleudergang, Spaßalarm im roten Bereich und knitterfreie Comedians: Darauf dürfen sich die Zuschauer freuen, wenn Nightwash am Montag, 5. und Donnerstag, 8. März auf der Euregio-Wirtschaftsschau das Publikum wieder mit einem Trommelfeuer an blitzsauberer Unterhaltung aus den Socken haut.

Weichspüler gibt es nicht. Denn der wunderbare Waschsalon mit einer wilden Mischung aus bekannten Comedians, Shootingstars der Szene und neuen Talenten schont nichts und niemanden.

Sie stehen neben sechs weiteren Comedians auf der Bühne, wenn Nightwash zur Euregio-Wirtschaftsschau kommt: Dave Davis (links) und Don Clarke (rechts). Foto: Guido Schröder, Guido Kollmeier

So unterhalten am Montag, 5. März Johannes Flöck, Dave Davis, Jan van Weyde und Simon Pearce das Publikum. Als NightWash-Moderator mischt Johannes Flöck das Publikum ordentlich auf. Dave Davis schlüpft in verschiedene Rollen, erzählt Unglaubliches und singt nie Gehörtes. Simon Pearce, farbiger Stand-up-Comedian aus Bayern, erzählt in seiner sympathischen, lockeren Art von seinem inneren Konflikt zwischen der bayrischen Erziehung und seinem Wunsch, „ein richtiger Neger“ zu sein. Comedian, Schauspieler, Synchronsprecher und Autor in Personalunion ist Jan van Weyde. Er bewegt sich in einer Welt aus schönem Schein, Castingwahn und Kommerz, in der oft Aberwitziges von ihm verlangt wird.

Sie stehen auf der Bühne, wenn Nightwash zur Euregio-Wirtschaftsschau kommt: Dave Davis (oben links), Don Clarke (oben rechts), Freddy Farzadi (unten links) und Jan van Weyde. Foto: Guido Schröder, Guido Kollmeier, Sascha Lamozik, Michael Imhoff

Am Donnerstag, 8. März geht’s mit Don Clarke, Archie Clapp, Robert Alan und Freddy Farzadi grandios weiter. Gastgeber ist dann Don Clarke. Archie Clapp absolviert seinen „Spaßrutenlauf“ und nimmt seine Zuschauer mit auf eine Safari in das Leben eines Neuköllner Komikers. Robert Alan unterhält nicht bloß — er reißt sein Publikum mit. Am Klavier oder mit der Gitarre singt er Lieder voller Selbstironie, die nicht politisch sein wollen — und es daher umso mehr sind. Freddy Farzadi wandert mit den Zuschauern unterhaltsam durch die Lücken, Tücken und Absurditäten des deutschen Paragraphendschungels. Sein Jura-Studium finanzierte er sich übrigens als Türsteher auf der Hamburger Reeperbahn.

Sie stehen auf der Bühne, wenn Nightwash zur Euregio-Wirtschaftsschau kommt: Dave Davis (oben links), Don Clarke (oben rechts), Freddy Farzadi (unten links) und Jan van Weyde. Foto: Guido Schröder, Guido Kollmeier, Sascha Lamozik, Michael Imhoff

Nightwash ist ein Comedyformat mit jungen Nachwuchskünstlern und Stand-up-Comedians. Es heißt so, weil Aufzeichnungsort für die Fernseh-Sendung ein Waschsalon ist. Neben der TV-Sendung tourt Nightwash auch mit einer Live-Show mit wechselndem Programm durch Deutschland. Auf der Euregio-Wirtschaftsschau finden die Comedy-Veranstaltungen jeweils um 18 Uhr in der Euregio-Live-Halle statt.

Mehr von Aachener Nachrichten