1. Region

Außenstelle des Forschungszentrums Jülich: Chemiker Peter Wasserscheid für den Deutschen Zukunftspreis nominiert

Kostenpflichtiger Inhalt: Außenstelle des Forschungszentrums Jülich : Chemiker Peter Wasserscheid für den Deutschen Zukunftspreis nominiert

Peter Wasserscheid gilt als einer der Pioniere auf dem Gebiet der Erforschung ionischer Flüssigkeiten. Ionische Flüssigkeiten leiten elektrischen Strom. Der Direktor des Helmholtz Instituts Erlangen-Nürnberg für Erneuerbare Energien, eine Außenstelle des Forschungszentrums Jülich, ist mit Wolfgang Arlt und Daniel Teichmann für den Deutschen Zukunftspreis 2018 nominiert.

reD reiPs widr cdrhu end ndeneeiuäsnsdtprB bgeastluo ndu ist tim .000052 ourE trei.dto eDri jrePkeot dnis mi nnR.nee

hoScn 6020 kaebm irsesedacshW nde emnirmorente i.b-nsriiezeLP uNn enötnk neei wrietee neuiAnhcgzus fnoel.g „Dei rmeiniNneto eanhb eni tnnavieoisv oztpKne tlkwntc,eei sefsaorstWf auf ceiafhne iWese zu scnirehep nud nhi dmiat lsa sgneeicEpireerh uz eeer,tbi“nal ßheit es ni red Prgletisimtneseu sed drstBuealmaiipdesäsn von Mhttowc.i Es tsi so ncdbeb,arenhh ilwe se neei lfgesaeorh srtagenoseWrupfhfeiscs nelchremigö l.osl asD saG tsi eghtleicin lohhpv.cexiso eDi kceewnelitt iükFssgleit aknn osseafWrstf baer ccehismh mfennahue dun ebi rdaBfe weirde ba.enbeg Eeerurnbrea gneEnrie enßeli cshi os cnpehsrei udn seprnientt.raor nEi nMeelni,eits end ide iedr crhFeors ebür ihr ehnemnnesrtU Hdoegornisuy oneTiesolcgh vreenm.kart

siaseedWscrh wra onv 9119 sbi 0022 an red HRTW nca.Ahe erD riüeebtgg rügzbWerur etdtresui tdor eCeih.m dlenßihsncAe rtpoeemivro re am iunttIst ürf heenisTchc .Cheime Er druwe 0220 am uIsttint üfr eishcThecn dun lkoeeamaMrurklo hmeieC der WRTH ab.tierlitih ildAnshenceß ahemrübn edr 2003 ned hetsLrhlu rfü Cmeihsche ksetanikRtheocin an erd eUtsiirtnvä N-le.egübgrnranrnE