Aachen/Maastricht: Calatrava-Campus wird nicht gebaut

Aachen/Maastricht: Calatrava-Campus wird nicht gebaut

Der Calatrava-Campus in Maastricht wird definitiv nicht realisiert. Das hat der Initiator des Projekts, die Wohnungsbaugenossenschaft Servatius, bekanntgegeben.

Servatius hatte die Höhe der Baukosten unterschätzt, 35 Millionen Euro fehlten. Bereits nach dem Gießen der Fundamente wurden die Arbeiten eingestellt.

Da weder die Provinz Limburg noch die Gemeinde oder die Uni Maastricht bereit sind, sich höher als vereinbart zu beteiligen, ist das Vorhaben vom Tisch. 60 Millionen Euro hatte Servatius bereits in die Vorbereitung gesteckt.

Mehr von Aachener Nachrichten