Butterpreise geraten wieder ins Rutschen

Discounter greifen zum Rotstift : Butterpreise geraten wieder ins Rutschen

Die Butterpreise in Deutschland sind wieder ins Rutschen geraten. Gleich mehrere Discounter senkten am Freitag den Preis für das 250-Gramm-Paket Markenbutter im Preiseinstiegsbereich von 1,65 auf 1,55 Euro.

Zum Rotstift griffen nach eigenen Angaben Aldi Nord, die Edeka-Tochter Netto und Norma. Bei Norma und Aldi Nord wurden gleichzeitig auch einzelne Käsesorten billiger.

Von Aldi Süd, Edeka und Rewe war zunächst keine Stellungnahme zu erhalten. Erfahrungsgemäß hat ein solcher Schritt der Discounter aber Auswirkungen auf große Teile des Lebensmittelhandels.

(dpa)
Mehr von Aachener Nachrichten