1. Region

Unappetitlicher Fund: Bundespolizei zieht ungekühltes Fleisch aus dem Verkehr

Unappetitlicher Fund : Bundespolizei zieht ungekühltes Fleisch aus dem Verkehr

60 Kilogramm ungekühltes Ziegenfleisch: Bei einer Fahrzeugkontrolle auf der Autobahn 4 bei Aachen hat die Polizei am Dienstag einen unappetitlichen Fund gemacht.

Gegen 16 Uhr hielten die Beamten in Höhe der Anschlussstelle Aachen-Laurensberg ein aus den Niederlanden eingereistes Auto an, wie die Bundespolizei mitteilt. Bereits beim Öffnen des Seitenfensters sei ihnen ein unangenehmer Geruch entgegengekommen. Der Grund war schnell gefunden.

Beim Öffnen des Kofferaumes entdeckten die Beamten den Angaben nach zwei große Plastikbeutel und eine Styroporbox. Der Inhalt: insgesamt 60 Kilogramm ungekühltes Ziegenfleisch. Die Insassen gaben an, dass sie das Fleich für private Zwecke gekauft hätten.

Zuständigkeitshalber wurde das Veterinäramt der Städteregion Aachen über den Vorfall informiert, die die weitere Bearbeitung übernahm.

(red/pol)