1. Region

Karlsruhe/Köln: Bundesanwaltschaft klagt Mann nach Messerattentat auf Kölner OB an

Karlsruhe/Köln : Bundesanwaltschaft klagt Mann nach Messerattentat auf Kölner OB an

Nach dem Messerangriff auf die neue Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker hat die Bundesanwaltschaft gegen den Attentäter Anklage wegen versuchten Mordes erhoben. Dem 44-Jährigen wird auch gefährliche Körperverletzung vorgeworfen, wie die Behörde am Dienstag in Karlsruhe mitteilte.

kerRe 5(9) wra ienen aTg vro der BOalh-W titeM oebOtrk an imeen ktshaamlaWfndp tdnnoeiseerhegc wdrnoe nud gal wizteeeis im iüsnnetkhlc .mKao

nDe teuirnEnmglt fzuloeg hbea erd anMn eekrR unr hedabsl ahbe ettön nelo,wl ielw re esi ltrvecrmihttiwoan frü eeni sua esiner Shtic thfvreele hiFttüncilgopllkis hcgtmea ,abhe heitß se wetri.e tiM dre taT eahb er nei eciheZn nezets ndu kesreR halW vihrdenner .neollw ufA eeadrn tiltBegeei doer nndrnuebVgie uz enier rToperurperg seiwe tcnhsi nhi.

bNnee eRkre httea rde erriAengf nffü ewtreei nceMehsn zum eliT hwcsre t.etvrelz Er uerwd onch am trotaT mngsenfmeote nud iztst eristeh ni snhsUuarehcfttun.g Dei gkAanle dwrue sirtebe ma 29. arnuaJ ovr dme Ssntaueatsttzcsha sed bgrlaOerihctneesds solüsfeDrd .eroenbh