1. Region

Maastricht: Bürgermeister in Maastricht stürzt über Sexaffäre

Kostenpflichtiger Inhalt: Maastricht : Bürgermeister in Maastricht stürzt über Sexaffäre

Onno Hoes (53), seit 2010 Bürgermeister von Maastricht, hat seinen Rücktritt erklärt und kommt damit einem drohenden Amtsenthebungsverfahren zuvor. Hintergrund dieser Entscheidung ist seine Toy Boy-Affäre mit einem 20-Jährigen, der Gespräche und Sexszenen mit Hoes heimlich gefilmt und einem TV-Magazin verkauft hat.

sateiBnr lDesait aus end aegniolD imt med J-rhie0n2gä neoskt oeHs ttzje sad mtA. Er ereßuät ichs debia gilblfaä beür dei gMdieilrte des edstSrtaat vno .tMrcsthaai Dei tergildeiM ieesn temnpi.o“ten„k geieFruomurlnn eiw estna„ezb ennnkö eis himc hncit“ dnu amn seüsm nhi chnso itm mniee geodel„nn hdlscgnHaa un“fkuaeas merötpne dei dteät.rtSa

rWnhedä amn ise in ned lnrNineeadde cmhosekdatri w,lhtä newedr eid teimsrgeüBrer von der ragaHe rieeRgngu gnitzse.eet Hseo liwl nde ereT-dVnS gekraevnl dnu rdetofr edn th„cSzu der prhaivr“esä.Pt Bsi eni rcgfeNohla ednufneg ,eis erdwe re im mtA nilbbe.e iresBte mi mormSe 0214 awr inee chählnie fAräfe cseznihw oHes und nimee oTy oyB fehtlcifnö renegdow. eSi tfreüh ruz idgSechnu Heos‘ onv meiens megnliada anmh,enE codh der Stttdara ebtü conh oze.alrTn ieD bnieed nalgte lenag Ziet las esmouhxeslelo armoraaGlpu edr delidre.aeNn