Bücher- und Schallplattenbörse in Würselen im Alten Rathaus

Bücher- und Schallplattenbörse : Begehrte Schätze im Alten Rathaus

Dass die Schallplatte ein großes Comeback erlebt, lässt sich schon fast eine Stunde vor der Eröffnung beobachten, als die ersten Interessenten sich am Alten Rathaus in Würselen anstellen.

In dem Gebäude, dem Kulturzentrum der Stadt, findet bereits zum 17. Mal die Bücher- und Schallplattenbörse des Zeitungsverlages Aachen statt. Und viele Sammler haben sich schon früh aufgemacht, um ein bisschen nach dem „schwarzen Gold“ zu schürfen.

Die Schallplatten werden in einem eigenen Raum präsentiert, schon am frühen Morgen entsteht da ein ernsthaftes Gedränge, mit Kennerblick werden die Scheiben inspiziert. Die digitalen Nachfolger, die CDs, werden nebenan zum kleinen Preis angeboten. Es herrscht viel Trubel an diesem Tag.

„Die Börse ist längst etabliert in unserem Veranstaltungskalender“, sagt Schirmherr und Bürgermeister Arno Nelles, der selbst an einem Bücherstand für den guten Zweck verkauft.

Krimifans werden hier fündig, Taschenbücher gehen kiloweise weg. Und auch Antiquarisches wie das „Eschweiler Anzeigen- und Verwaltungsblatt von 1860“ bekommt eine neue Adresse. „Wir haben das Angebot in den letzten Jahren permanent erweitert“, sagt ehrenamtliche Organisator Robby Peters, bis zu seiner Pensionierung vor ein paar Wochen Sportredakteur dieser Zeitung.

Mit dem Erlös wird wie immer das Hilfswerk des Verlags unterstützt. Für „Menschen helfen Menschen“ kommen an diesem sonnigen Samstag 9125 Euro zusammen. In der Addition aller Börsen – dazu gehören auch neun Veranstaltungen in Aachen – sind im Laufe der 17 Jahre bereits rund 270.000 Euro eingesammelt worden, mit denen Menschen in unserer Region unterstützt werden, die unverschuldet in eine Notlage geraten sind.

Die nächste Börse plant Peters für Ende November. Dann wieder im Medienhaus in Aachen an der Dresdener Straße. Dafür können gerne wieder ab etwa Mitte April Spenden abgegeben werden.

Die Kontaktadressen lauten kunstmarkt@zeitungsverlag-aachen.de oder buecherboerse@zeitungsverlag-aachen.de.

(pa)