Maastricht: Brutaler Überfall in Maastricht: Mann erschossen

Maastricht: Brutaler Überfall in Maastricht: Mann erschossen

Bei einem brutalen Überfall ist in der Nacht zum Sonntag in einer Wohnwagensiedlung in Maastricht ein 30 Jahre alter Mann erschossen worden.

Gegen 23.15 waren nach Angaben der Polizei mehrere bewaffnete Männer in den Wohnwagen des Mannes eingedrungen und hatten ihn erschossen. Er wurde von mehreren Kugeln getroffen.

Seine Frau ließen die Täter, die bislang unbekannt sind und von denen jede Spur fehlt, unverletzt zurück.