Am Hambacher Forst: Erneut bewerfen Vermummte das RWE-Camp mit Steinen

Am Hambacher Forst : Erneut bewerfen Vermummte das RWE-Camp mit Steinen

Zum wiederholten Mal haben Vermummte das RWE-Camp am Hambacher Forst angegriffen. Die zwei Täter haben faustgroße Steine auf das Camp beworfen, aber dabei keinen Schaden angerichtet.

Wie die Polizei berichtet, meldeten die RWE-Mitarbeiter den Vorfall an der Landesstraße 276 am Sonntagabend um kurz vor 23 Uhr. Als die Angestellten des Sicherheitsdienstes die beiden Steinwerfer stellen wollten, flohen sie zurück in den Wald.

Während einer Person die Flucht gelang, stürzte die andere und verletzte sich leicht. Dabei handelte es sich um eine 19-jährige Frau, die dann von den Mitarbeitern an die Polizisten übergeben wurde. Nach Feststellung ihrer Personalien wurde sie vor Ort wieder entlassen.

Die 19-Jährige erwartet nun ein Strafverfahren wegen versuchter Sachbeschädigung. Eine ärztliche Versorgung lehnte sie ab.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten