Aachen/Alsdorf: Bonny & Clyde im Westentaschenformat

Aachen/Alsdorf: Bonny & Clyde im Westentaschenformat

Sie fanden ihr Liebesglück während sie Aachener Kellerräume aufbrachen, hatten Spaß bei Einbrüchen in Arztpraxen und in Wohnungen.

Ein Paar wie Bonny und Clyde im rheinischen Westentaschenformat saß am Montag auf der Anklagebank im Aachener Landgericht. Auch das Alsdorfer SPD-Büro, die Agentur für Arbeit und eine Pfarre räumten sie aus. Die beiden erbeuteten zwischen Sommer 2008 und April 2009 bis zu 30.000 Euro pro Einbruch.

„Das Geld haben wir mit anderen aufgeteilt”, gestand die junge Frau (22) mit Realschulabschluss. In einem längeren Text mit dem Titel „Unsere Geschichte” hatte sie ihre Liebe zu dem drogenabhängigen Waffennarren Toni S. (32) niedergelegt, dem sie bedingungslos folgte. Der Prozess geht am 18. November weiter.