1. Region

Düsseldorf: Blaues Auge für NRW-Bauern beim Dürresommer

Düsseldorf : Blaues Auge für NRW-Bauern beim Dürresommer

Beim Dürresommer 2018 sind die nordrhein-westfälischen Getreidebauern mit einem blauen Auge davon davongekommen. Die Getreideerträge gingen trotz monatelangen Regenmangels und Spitzentemperaturen bis knapp unter 40 Grad vergleichsweise wenig zurück, wie das Landwirtschaftsministerium am Montag in seiner Erntebilanz berichtete.

imBe Misa bag se eneadgg ßeibEunn bsi zu 75 ntoP.rze bhrcheEile nniEbeuß nlbakgee antLwride eraemdßu mbei tKla-rofef nud lüdaubn.Gnnaar

oS ekntnnö lieve neaurB bie septär rnetgentee sltornetraoefKf mti gegücnnäkR onv ibs uz 50 rzPonte hcirarlvteg aeenevbrtri eifneereLgnm chitn leenhniat dun thtäen ohhe enlnzielaif bußEienn zu ehfncrütbe, hießt .es cAhu ufa üaeäflrnncdlGnh habe edi Teohecnirkt im emromS zu emeni gnetiewehden Wahlntatsudilcsmtss gehfürt, so adss ebi edr rWrteginttnueüf imt eiletwise rxmteere npFtpkahtuieetr uz ecehrnn s,ei letite asd tMinimseriu mi.t

ieD nAngeba deinen mde ttrfiautdisasndnsmslirhecemnuiwB lsa ngeauldGr rüf ide ncegnthudEsi ebür lnNotifhe ürf aelrdeggrpüte twLa.nderi WsNR mncsriiehnnasaLswirtidttf sraUlu irEneesne-Hs )CDU( t,sega sda dLna ise t,eiber schi an gsnmneameei lsnmHahißefanm uz iglbet.eine