1. Region
  2. Bistum & Glaube

Wann ist Pfingsten 2023? Feiertag, Datum, Bedeutung

Feiertag, Datum, Bedeutung : Was wird an Pfingsten gefeiert?

Pfingsten ist eines der wichtigsten Feste im Christentum. Aber auf welches Datum fällt Pfingsten 2023? Und welche Bedeutung hat der Feiertag? Hier gibt es die Informationen.

Wann sind Pfingstsonntag und Pfingstmontag 2023?

In Abhängigkeit von Ostern kann der Pfingstsonntag frühestens auf den 10. Mai und spätestens auf den 13. Juni fallen.

Im Jahr 2023 fällt Pfingsten auf die folgenden Daten:

  • Pfingstsonntag 2023: 28. Mai
  • Pfingstmontag 2023: 29. Mai

Die Bedeutung von Pfingsten: Was wird gefeiert?

Der Begriff Pfingsten wird vom griechischen „pentekoste“ abgeleitet, was in etwa „der fünfzigste Tag“ bedeutet. Das Pfingstfest findet immer 49 Tage nach dem Ostersonntag statt und ist somit der 50. Tag der Osterzeit.

Pfingsten in ein Hochfest, an dem Christen das Kommen des Heiligen Geistes feiern. Laut der Apostelgeschichte wurden die Jünger Jesu am Pfingstsonntag vom Heiligen Geist erhellt. Man spricht in diesem Zusammenhang auch vom „Pfingstwunder“: Laut Apostelgeschichte konnten die versammelten Jünger plötzlich alle verschiedenen Sprachen sprechen und erhielten der Auftrag, das Evangelium zu verbreiten. Dadurch entstand eine Einheit von Gläubigen, es entwickelte sich die christliche Gemeinde. Pfingsten wird deshalb auch als „Geburtstag der Kirche“ bezeichnet.

Ist Pfingstmontag ein gesetzlicher Feiertag?

Pfingstmontag ist in ganz Deutschland ein gesetzlicher Feiertag. Es ist einer von neun gesetzlichen Feiertagen, die in jedem Bundesland gelten.

Auch in Österreich, den Niederlanden, Belgien, Frankreich, Liechtenstein, Luxemburg, Ungarn, Dänemark und in Teilen der Schweiz ist Pfingstmontag ein Feiertag. In anderen Ländern, darunter Schweden und Italien, wurde der Pfingstfeiertag in den vergangenen Jahren abgeschafft.

(nina)