1. Region

Aachen: Bischof Mussinghoff bezeichnet Sterbehilfe für Kinder als Verbrechen

Aachen : Bischof Mussinghoff bezeichnet Sterbehilfe für Kinder als Verbrechen

Der Aachener Bischof Heinrich Mussinghoff hat die Sterbehilfe für todkranke Kinder in Belgien als Verbrechen bezeichnet. Die Erneuerung des Taufversprechens in der Osternacht erteile dem eine Absage, sagte Mussinghoff laut einem Manuskript Samstagnacht in seiner Osterpredigt.

Wr„i dirwegneas dem ntSaa, edm Uhrbree esd öen.Bs saD lsictheß neei sabgeA an ied ungTtö nvo nehsnceM ma nfgnaA ndu am eEnd des sLeben ien, brssdonee das ecrrhVnbee rde unötgT nov hsawkkrnecern einnKdr .)(.. eiw es das neeu seteGz in Bginele ,s”tszulä tsega .fhnoifsMgus

saD blgeciehs Plmenarta tathe mi eburraF ieen snätgseudGezerne losesb,ecsnh ied die rhlefeeSbti für inhlruaeb rakken rnidKe dnu celhgedniJu ohen srtrae gAenletsrzer tclmghö.eir egsoensrnutzauV rüf evktai bSlerheteif bie ädMighrjrninee disn inee enirlbuhae reihktanK ndu seatrk herSzn,ecm ied kein ndkimMeeat edilnrn nnka.