1. Region

Düsseldorf: Bis zu vier Jahre Haft für Misshandlung autistischer Kinder beantragt

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : Bis zu vier Jahre Haft für Misshandlung autistischer Kinder beantragt

Für die Misshandlung autistischer Kinder in einer evangelischen Jugendhilfe-Einrichtung hat der Staatsanwalt bis zu vier Jahre Haft gefordert. Die Strafe soll für eine ehemalige Gruppenleiterin fällig werden, zudem ein fünf Jahre dauerndes Berufsverbot. Der mitangeklagte Ehemann der Frau soll für zwei Jahre ohne Bewährung hinter Gitter.

engGe inh soll nlefaslbe ien sinfjrehäfüfg ubrtevefrBos äevrntgh rewde.n eEin g-3jäih4er uenBieertr osll zu enmie rhJa ndu enhz Matnone Hfat afu hunäwgBre ltvruterie dwr.ene

egeWn edr eglann ernfahrauesVrde - edi oeVwürfr cinrehe nhze arehJ üuzrkc - enaretatbg red sSlatanawatt ma ainetsg,D jsieelw hssec oatnMe red tfaeSr als übetrßv zu cheentbtar. asD riUtel in emd eesribt eits ctah tonneaM edaudnner szPorse sit üfr edn .4 Ailrp epgnal.t

Dei aeelnAgtkgn lesnlo onv 2060 bis 0280 ciuessahtit Kinedr mi trelA nov 9 sbi 51 enhrJa ni puerWpnohgn dse tUnmnehnsree Ecdnou egulätq nheba. eDi shntstaaafatcSalwt riftw edn emnlhiaege izeEhernr ni rde lgnAeak cziahlheer eagdnMlsunsnhi o.vr oS llosen esi ied dKnire tlgnnaunesd eitfxri ndu csih fau sei tlegeg bahn.e aaglneTg eis endKnir Eesns rirtegweve dew,nor oedr sei thetnä natkurU sesen smüns.e

eHaüdtnchr nseei os etfs mu rhie pföKe lewgkceit owerdn, asds ied kamu honc fuLt kenmeab nud in kPnia nerte.gie Die airteba risPax rudew fua ebrü 200 dSentnu iaeoaVmiedrtl omk.eeduittrn hsesutctnAi wrnae mi itesGhcarsla zitgege .nrdewo

Dre enrüerfh Leienrit rde gunrpWohpe irdw nnugMlshdias rhcnlfeoeteu,Sbzh tgöinNgu nud uerniFgsreibauhebt v.woeonrfrge don,Euc iene ercThot red necehvgielasn ueSntkg,Gc-R-rfiaeft eurdw nzsihinwce uaesltgfö udn ni ide nifgtutS ireientgr.t