Köln: Bier legt Verkehr auf A 1 lahm

Köln: Bier legt Verkehr auf A 1 lahm

Ein Sattelschlepper hat am Dienstag auf der A 1 bei Köln seine Ladung verloren und die Fahrbahn mit Bierflaschen und Bierkästen übersät.

Grund sei eine Verschlussklappe des Anhängers gewesen, die sich aus bisher noch ungeklärter Ursache gelöst habe, teilte die Polizei mit.

Mehrere Fahrzeuge fuhren über Scherben und Plastikkisten, doch gab es keine Verletzten. Dem Lkw-Fahrer (70) fiel zunächst nicht auf, dass er seine Ladung verlor. Als ein 22-jähriger Autofahrer den Vorfall bemerkte und der Polizei meldete, waren bereits sechs Fahrzeuge mit Bierkästen kollidiert oder über Scherben gefahren.

Für die Aufräumarbeiten wurde die A 1 zwischen Bocklemünd und Köln-Nord zweieinhalb Stunden lang voll gesperrt.

Mehr von Aachener Nachrichten