Düsseldorf: Betonsockel auf Gleis: Polizei sucht Zeugen

Düsseldorf: Betonsockel auf Gleis: Polizei sucht Zeugen

Ein Regionalexpress ist in Düsseldorf am späten Montagabend auf einen Betonsockel geprallt, den Unbekannte auf die Gleise gelegt hatten.

Nun ermittelt die Bundespolizei wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und sucht Zeugen des Vorfalls. Der Lokführer hatte nach Polizeimitteilung vom Dienstag das Hindernis nicht bemerkt, aber einen lauten Knall gehört. Er habe seine Fahrt zunächst bis zum Düsseldorfer Hauptbahnhof fortsetzen können, bevor der beschädigte Triebwagen aus dem Verkehr gezogen werden musste.

Der Streckenabschnitt wurde anschließend wegen der polizeilichen Maßnahmen für 40 Minuten gesperrt.