1. Region

Bonn: Beschaffungsamt des Ministeriums betrogen: Ex-Beamter muss in Haft

Bonn : Beschaffungsamt des Ministeriums betrogen: Ex-Beamter muss in Haft

Vier Jahre lang hatte sich ein ehemaliger Beamter im Beschaffungsamt des Bundesinnenministeriums mit Sitz in Bonn großzügig selbst bedient und den Arbeitgeber um eine halbe Million Euro geschädigt. Das Bonner Landgericht hat den 50-Jährigen am Dienstag wegen Betrugs, Untreue, Urkundenfälschung sowie Unterschlagung in 101 Fällen zu drei Jahren und zwei Monaten Haft verurteilt.

aimDt usms dre gheeiamel nttsderiSeaa sin ng.Ginfesä enSei ,uehrfaE eid pülrrunischg mit ufa edr akglnAenkba ß,as tthea legneoh,f die erüentegriBe zu euchr.evsnt asD rnVehfear geegn die 6ri4gäheJ- rewdu ireetsb uz ornPsbnesgezi im raerFbu negge eine uhGgdenazll le.ttiegsnel eiD ertglene tiiBnerrtwbise hat hsci chteelrifv,tp 00.0018 uEor an sda etBdsmuan üuraecnz.zuhklz

In dne aehJnr 9002 sbi 1320 ehtta erd ealAkggent nseei instoPoi im rTaRtefIe- eds ecBnseutasmfafshg zuttngseua, um ishc zu icerb.erehn Mit eHifl nov erdi -i,eTrFImn nered tisfhreakc Gühtrffsheräecs er r,wa htate der VaDlpitEiz-seS edi teafnrttaS gn.gaeneb rcuhD tinrgeief eeR,hnncnug gälfeshtec toAeegbn rode tpruiemalein ahanreeeevbVrgfr ewrna eid ereüBegnietr chrvutest edrno.w erD llaF awr mi mmeSor 3120 urdch inee treneni lteKrolon oenggfful.ae rDe Beteam durew ctnäsuhz vtetrs,ez ßhcclhleisi mov ntsieD iusnsee.pdrt