Brüssel: Belgische Königin besucht engagierte Studenten

Brüssel : Belgische Königin besucht engagierte Studenten

Belgiens Königin Mathilde (44) hat sich mit Studenten getroffen, die schwachen Schülern ehrenamtlich beim Lernen helfen. Bei ihrem Besuch an einer Schule im ostbelgischen Lüttich unterhielt sich die Monarchin am Donnerstag mit rund zehn der jungen Leute, wie die Nachrichtenagentur Belga berichtete.

Ein Foto zeigt die Königin außerdem im Gespräch mit Grundschulkindern. Sie hat selbst vier Kinder, darunter die 15-jährige Kronprinzessin Elisabeth.

Mathilde informierte sich in Lüttich über das Projekt „Côte à Côte” („Seite an Seite”). Es bringt angehende Lehrer und Schüler mit Lernproblemen zusammen. Die Studenten sammeln Erfahrung im Unterricht, die Kinder sollen in der Schule besser werden. Nach Angaben von Belga hat das Projekt 10.000 Euro aus Mathildes Stiftung bekommen. Die Königin hat es sich mit ihrer Stiftung zum Ziel gemacht, sozial benachteiligten Kindern in Belgien zu helfen.

(dpa)