1. Region
  2. Belgien

Ministerpräsident De Croo: Belgiens neue Regierung vereidigt

Ministerpräsident De Croo : Belgiens neue Regierung vereidigt

Belgien hat 493 Tage nach der Wahl eine neue Regierung. Das Kabinett um Ministerpräsident Alexander De Croo legte am Donnerstag im Königspalast in Brüssel den Eid ab.

„Ich schwöre Treue dem König, Gehorsam der Verfassung und den Gesetzen des belgischen Volks“, sagte der 44-Jährige De Croo gegenüber König Philippe in den drei Amtssprachen Belgiens – auf Französisch, Niederländisch und Deutsch.

Fast 500 Tage nach der Parlamentswahl hatten sich am Mittwoch sieben Parteien auf die sogenannte Vivaldi-Koalition geeinigt. Das neue Bündnis besteht aus Liberalen, Grünen und Sozialdemokraten sowie flämischen Christdemokraten. De Croos Vorgängerin Sophie Wilmès, die das Land in den vergangenen Monaten an der Spitze einer Minderheitsregierung geführt hatte, ist neue Außenministerin.

Wilmès schenkte De Croo zur Amtsübergabe eine Schallplatte der „Vier Jahreszeiten“ des Komponisten Antonio Vivaldi, wie die Nachrichtenagentur Belga berichtete. Der Name Vivaldi für die neue Koalition nimmt Bezug auf die Farben der beteiligten Parteien: Grün, Rot, Orange und Blau. Sie erinnern an die vier Jahreszeiten - und damit Vivaldis wohl bekanntestes Werk.

(dpa)