1. Region

Brüssel: Belgien verschärft Kontrollen an Hochgeschwindigkeitsstrecken

Brüssel : Belgien verschärft Kontrollen an Hochgeschwindigkeitsstrecken

Zur Abschreckung von Terroristen sind an drei wichtigen Bahnhöfen in Belgien die Sicherheitsvorkehrungen verschärft worden. Wie Innenminister Jan Jambon am Mittwoch mitteilte, wurden binnen eines Monats zuletzt 17.000 Passagiere und 22.000 Gepäckstücke auf Waffen und Sprengstoff kontrolliert. Insgesamt habe es an den Bahnhöfen Brüssel-Midi, Antwerpen-Centraal und Lüttich-Guillemins Checks für 340 Züge gegeben.

ürF ied csferätevhrn llKorenton dewnru na den Zngäegnu uz Gelneis für dgisgiesntkwHecoihhcgüze teulisnhcierceseShsh tmi Kerörp- dnu nrpanäccGnkees geeiritnh.tce tMi nineh ndwere tsie tetiM ulJi hrcsoknetiel erp fpZzulpinasril lastäewgehu ideeensR r.hnectustu

ncgüwogegehhseiicszdHkit ewi dre hTasyl geenlt lsa mcilöshge eliZ rüf Anghlseäc elraakrid .eIsmanlsti eeBsirt mi Asutgu 0251 ehtat es ienen rffngiA afu eienn Zgu egeengb, rde nvo seürBls ahcn Paris uwsgetern arw. rE etdnee esgllandir l,mlgchiipf wlie Fetrasähg den itm ieenm uSmwehtrrge abefneewtfn ekaonrkMar ebüirgtänlew nko.tenn