Belastete Mediziner machten nach 1945 große Karrieren - auch in Aachen

Kostenpflichtiger Inhalt: NS-Ärzte in Aachen : Dunkle Flecken, die keiner sehen wollte

Der Umgang mit jüdischen Medizinern von 1933 bis 1945 und die Karrieren von Ärzten, die dem Nationalsozialismus nahe standen und Mitglieder der NSDAP waren, sind das dunkelste Kapitel der deutschen Medizingeschichte.