Alsdorf: Banküberfall in Alsdorf: Täter flüchtig

Alsdorf: Banküberfall in Alsdorf: Täter flüchtig

Im Zentrum Alsdorfs ist am Donnerstagabend kurz nach Kassenschluss eine Bank überfallen worden.

Wie ein Polizeisprecher auf Anfrage unserer Zeitung mitteilte, sei der bewaffnete Räuber um 17.50 Uhr in den Kassenraum der Sparkasse am St.-Brieuc-Platz gelangt.

Dder mit einer Sturmhaube maskierte Mann hatte dort einen Bankangestellten mit einer Pistole bedroht und ihn gezwungen, mehrere Geldkassetten herauszugeben.

Bevor er mit der Beute flüchtete, zwang er noch zwei weitere Angestellte, sich auf den Boden legen. Die Kassetten verstaute der Täter in einer Plastiktüte.

Eine eingeleitete Großfahndung der Polizei führte nicht zum Erfolg. Die Angestellten der Bank und die anwesenden Reinigungskräfte blieben unverletzt.