1. Region

Düsseldorf/Essen: Banden rauben Schlafende in Zügen aus: 30 Verdächtige festgenommen

Düsseldorf/Essen : Banden rauben Schlafende in Zügen aus: 30 Verdächtige festgenommen

Im Ruhrgebiet sind derzeit Diebesbanden unterwegs, die gerade am Wochenende auf Beutezug unterwegs sind und Schlafende in der Nacht in den Bahnen ausrauben. In den vergangenen vier Wochen seien bereits rund 30 mutmaßliche und oft männliche Taschendiebe festgenommen worden, die meisten von ihnen sind zwischen 16 und 36 Jahren alt.

isDe saegt kleVro tlla,S dre eerrcSph erd uBiezsnodpeil mu,orndtD am tona.enrDsg Ncha bAennag edr eedtsnWth„scue tZnu”ieg sefDrü)(ldos its ternu eeamnrd die Bnnie-ahS-iL 6 nwcihsze ssrodfelDü nud senEs .efenfbort iDe eeibD ezstnte hsci nnebe edi naScefldenh dnu tchhlreunwüd eid aTesnhc doer nteaukl sad lbfienetl,oMo hßie se. „nEi hrasFgat uewdr roasg zeialmw nov izwe eanBnd elobs,n”the egats aSltl. eDi oieilPz zstte unn herm nlirhaifZdve ien dun hoftf, nde äentrT imt feliH vno goÜnsrehbvieauscwd afu dei uSrp zu meoknm.

mntesgaIs ath dei lZha der äehstebDil in güenZ droe fua nBahehöfn mi eibRehtgru ni mseide Jrah ngemezonmu. nVo ruJnaa sib bekOtor eeecenzhirvt ide deiinupBolzes hrem sla 2000 l.älFe D„as tis niee rinSteeggu nov 30 rnt”oePz, agts Satl.l rE etlfpmehi, elipöecrsnh umeoeknDt dnu das dHyan ni vecnßearhrseibl nIne-n roed eerin Gtlüsraetech zu rtgena udn ads äpcekG eosiw eid aptostaechLp ncezhwsi dei enBei dero afu edn oSchß zu lne.ltse