Aachen: Bahnverkehr von Aachen nach Köln ab Mittwoch eingeschränkt

Aachen : Bahnverkehr von Aachen nach Köln ab Mittwoch eingeschränkt

Ab Mittwoch kommt es auf der Bahnstrecke zwischen Aachen und Köln erneut zu Beeinträchtigungen. Wie bereits am letzten Wochenende werden in Rothe Erde und Eilendorf Bahnsteigarbeiten durchgeführt. Dieses Mal dauern die Arbeiten und Ausfälle jedoch länger.

Betroffen ist der Abschnitt zwischen Aachen Hauptbahnhof und Stolberg Bahnhof auf den Linien RE1, RE9 und RB20. Es kommt zu Teilausfällen und Fahrplanänderungen bis zum 21. Mai, ein Schienenersatzverkehr mit Bussen wird eingerichtet.

Alle Züge des RE9 fallen zwischen Aachen und Eschweiler aus, wie die Bahn am Morgen mitteilte. Die RB20 verkehrt nicht zwischen Aachen und Stolberg. Die Züge der Linie RE1 sind ebenfalls betroffen. Sie fallen allerdings nicht aus, sondern fahren in geänderten Fahrtzeiten zwischen Aachen und Köln.

Zwischen Düren und Stolberg-Altstadt wird für die RB20 ein Pendelverkehr eingerichtet. Ebenfalls wird es einen Busersatzverkehr geben.

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten