1. Region

Köln: AVV-Preispolitik stößt bei RP Roters auf Kritik

Köln : AVV-Preispolitik stößt bei RP Roters auf Kritik

Der Kölner Regierungspräsident Jürgen Roters hat die Tariferhöhung im Aachener Verkehrsverbund zum 1. April genehmigt, gleichzeitig jedoch Kritik an der Entscheidung geübt.

g„noealS dei nenentmeUhr mi PVNÖ hcon etor aZenhl seecin,rhb nnak ienem hrödeBe ide renufhThriöga ccehrtihl ictnh dhrnnrv.iee Ihc esheterv cahu eid numaelmonk onergS mu etwiree lHhctsleh.sraauö epirctrloshkVsihe ist asd ein eshsaflc ,laigSn” krlärtee rde rR.PosRet wrdpscreiiht dre otrtgenuanmAi dse ,VAV nugzeKrnü ovn -dunsBe und üzdhseecnnLsussa üdewrn zu emeni stuVelr nvo ,25 nolniMiel uorE nr.üehf ihgicRt s,ei adss tmi ctsöhshen 06, lMelniino rEou zu ncnheer sheu.cAi Krngnuezü ieb dne eunotRisrgliaiienetslgnm ürf nde krvereophrnnaneshecnneeihS dun bie den Nrnhkvseaaculhrpaeshe ästsl red PR hctni sal dnBrgnuüeg rüf edi hPerrgeunihös elg.nte