Neuss: Autodiebe stehlen mit Schlüsseltrick knapp 20 Fahrzeuge

Neuss: Autodiebe stehlen mit Schlüsseltrick knapp 20 Fahrzeuge

Eine Bande von Autodieben hat in Nordrhein-Westfalen knapp 20 hochwertige Fahrzeuge mit einem einfachen Trick entwendet.

In fingierten Verkaufsgesprächen ließen sie sich die Schlüssel zu den Wagen aushändigen, tauschten diese unbemerkt aus und kehrten nachts in die Autohäuser zurück, um die Wagen zu stehlen. Wie die Polizei am Freitag in Neuss mitteilte, war die Bande zwischen Oktober 2010 und Juni 2011 in zahlreichen Städten in NRW aktiv.

Ein Autohändler war misstrauisch geworden und verständigte die Polizei. Der Wert der gestohlenen Autos, von denen die meisten bereits zerlegt oder weiterverkauft wurden, liegt bei einer halben Million Euro. Vier Männer und Frauen im Alter zwischen 32 und 46 Jahren sitzen in Untersuchungshaft.

Mehr von Aachener Nachrichten