A44-Abfahrt Aldenhoven: Auto schleudert seitlich gegen Baum, Fahrer schwer verletzt

A44-Abfahrt Aldenhoven : Auto schleudert seitlich gegen Baum, Fahrer schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der Autobahn 44 ist am frühen Montagnachmittag an der Abfahrt Aldenhoven ein 28-jähriger Autofahrer schwer verletzt worden.

Der Mann war von Jülich her in Richtung Aachen gefahren und wollte die Autobahn bei Aldenhoven verlassen. Dabei kam sein Wagen nach Angaben der Autobahnpolizei Köln aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. In der Böschung prallte der BMW mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Der 28-Jährige wurde in dem stark deformierten Auto eingeklemmt.

Die kurz darauf eintreffenden Feuerwehrleute leiteten umgehend die notärztliche Versorgung und Befreiung des Eingeklemmten ein. Während die Polizisten den Unfall aufnahmen, brachten Sanitäter und Notarzt den Schwerverletzten in ein Krankenhaus.

Weshalb der Gelsenkirchener von der Fahrbahn abkam, ist noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Zeugen des Unfalls werden gebeten sich, unter der Rufnummer 0221/2290 oder per E-Mail unter poststelle.koeln@polizei.nrw.de bei der Polizei zu melden.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten