Aachen: Auto fährt auf Stauende auf: Fünf Verletzte

Aachen : Auto fährt auf Stauende auf: Fünf Verletzte

Am Montagabend haben sich auf der Autobahn 44 zwischen der Abfahrt Aachen-Brand und dem Aachener Kreuz zwei Unfälle ereignet, bei denen insgesamt fünf Menschen verletzt worden.

Nach Polizeiangaben ereignete sich ein erster Auffahrunfall gegen 19:35 Uhr kurz vor dem Aachener Kreuz. Bei diesem Unfall wurde ein Mensch leicht verletzt.

In Folge des Unfalls bildete sich ein Rückstau. Ein weiteres Auto fuhr wenig später auf das Stauende auf und warf dabei ein weiteres Fahrzeug um. Insgesamt wurden bei diesem Unfall vier Menschen verletzt und drei Fahrzeuge beschädigt. Zu dem Grad der Verletzungen konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten