1. Region

Ausnahmeregelung für Lastwagen mit Corona-Impfstoffen

Befristete Ausnahmegenehmigung : Lastwagen mit Corona-Impfstoffen dürfen auch sonntags fahren

Lastwagen mit Corona-Impfstoffen an Bord dürfen in Nordrhein-Westfalen auch an Sonn- und Feiertagen fahren. Ein entsprechender Erlass gelte auch für den Transport von anderen für die Impfungen wichtigen Gütern wie Kühlsystemen oder medizinischen Instrumenten, sagte am Dienstag ein Sprecher des NRW-Verkehrsministeriums.

Befristet sei die Ausnahmegenehmigung zunächst bis zum 30. Juni 2021. Lastwagen über 7,5 Tonnen dürfen in Deutschland an Sonn- und Feiertagen von 0.00 bis 22.00 Uhr generell nicht fahren. Es gibt jedoch Ausnahmen, etwa für den Transport von frischen Lebensmitteln. Der neue Erlass betrifft auch dem Verkehrsministerium zufolge Güter, die für die Impfungen gebraucht werden.

In NRW sind seit Dienstag 53 Impfzentren einsatzbereit. Das Gesundheitsministerium ging Ende November davon aus, dass besonders gefährdete Gruppen in der ersten Welle vor allem vor Ort in den Heimen oder ihren Wohnungen geimpft werden - wobei die Teams aus den Zentren ausschwärmen würden.

(dpa)