1. Region

Ausfall bei Vodafone: Notruf 112 im Kreis Heinsberg gestört

Ausfall bei Vodafone : Notruf 112 im Kreis Heinsberg stundenlang gestört

Nach einem Ausfall einer Vodafone-Station in Mönchengladbach ist für rund 900 Kunden in NRW am Samstag das Internet oder Telefon ausgefallen. Auch Menschen im Kreis Heinsberg waren von der Störung betroffen, die unter anderem Notrufe verhinderte.

Betroffen seien die Städte Mönchengladbach, Viersen, Krefeld am unteren Niederrhein des Landes, teilte ein Vodafone-Sprecher am Samstag mit. Demnach kommt es zu Einschränkungen beim Festnetz und im Mobilfunk – sowohl beim Telefonieren, als auch bei Internetdiensten.

Auch die Möglichkeiten für Notrufe waren nach einer Mitteilung von Samstagabend teils eingeschränkt. „Wegen einer Störung im Vodafone-Netz können Handynutzer dieses Netzes zwar den Notruf wählen, es wird aber teilweise keine Verbindung hergestellt. Auch das Festnetz von Vodafone ist betroffen.

Der Betreiber arbeitet mit Hochdruck an einer Lösung des Problems“, hieß es. Vermutlich durch „Übertemperatur“ sei die Hardware an einer zentralen Station des Netzbetreibers ausgefallen, sagte der Sprecher. Daher seien eine Klimaanlage und eine Starkstromsicherung ausgetauscht worden, hieß es. Sämtliche Kunden sollten bis etwa 22 Uhr wieder am Netz sein, sagte der Sprecher.

Auch die Warn-App Nina informierte über die Störung. In den Kommunen Erkelenz, Wassenberg, Wegberg und Hückelhoven sei der Notruf 112 (aus dem Vodafone-Mobilfunk und dem Festnetz) ausgefallen. Gegen 21 Uhr meldete die App Entwarnung: Die Gerätehäuser seien mit Ausnahme der Feuerwachen Wegberg und Hückelhoven nicht mehr ständig besetzt.

Die Einschränkungen bestehen nach Angaben des Sprechers seit etwa zwölf Uhr. Zunächst waren mehr als 1000 Kunden am Niederrhein betroffen. Einige werden mittlerweile aber über andere Vodafone-Stationen bedient, hieß es am Nachmittag. Auf der Internetseite „allestörungen.de“ wurden ab etwa elf Uhr verstärkt Beschwerden zu Vodafone-Diensten gemeldet. Zuvor hatte die „Westdeutsche Allgemeine Zeitung“ berichtet.

(dpa)