1. Region

Köln: Asyl-Protest: Demonstranten wollen in WDR-Gebäude eindringen

Köln : Asyl-Protest: Demonstranten wollen in WDR-Gebäude eindringen

Rund 30 Demonstranten haben versucht, beim Westdeutschen Rundfunk (WDR) in Köln einzudringen und so Solidarität mit den hungerstreikenden Asylbewerbern in München zu zeigen. Wie ein Sprecher der Polizei sagte, trommelten sie am Samstagabend gegen die Türen eines WDR-Gebäudes, gelangten aber nicht in das verschlossene Haus.

Dei mov eirdDheihtciWsRnS-ets aierremalt iPiozel ebah edi iksveinttA ndan ruz Klöner Dmltaeopt elgetbi,et ow ichs eieign ovn hneni nnad tlarvemesm tne.htä In ühcnneM nordrfe edi rewyreeAsblb asu mrheneer saekinfhanirc nud isihsncatea ednLrnä ide osetgoifr nunegernknA rehri yAreäst.agnl

iteS neeir Wcohe rinewgrvee ies edi narhhaeafNug.usnm Am igeatFr hatet ide oiPleiz ads ovn rmoaDenntents okeiebcltr streäanumdAl erd attSd soflüsDedr te.ägumr isDee ntteah mit hreri Atoink lesbaenfl fua ide nSatiuito der reerwAslybeb nweihseni owelnl.