1. Region

Niederzier: Arbeitsunfall: Von Holz begraben

Niederzier : Arbeitsunfall: Von Holz begraben

Zu einem schlimmen Arbeitsunfall kam es am Dienstagmorgen auf dem Betriebsgelände einer Firma im Ortsteil Huchem-Stammeln. Dabei wurde ein 25-jähriger Arbeiter von Spanpressplatten eingequetscht und erlitt schwere Verletzungen.

Gegne 8 hUr anwre zwei eteirbrA damit ,ecfhsibtgtä 81 sarsPtnsplteaepn mit nieme Rogwallen zu eenir Lleaagherl uz rrno.estrtanipe uAf dme Hfo pieptk dre naeWg lphztöcli u,m nud ide ueünentszdmr ltPetna bgbenrue niene fliuläzg na dereis Stllee veirbo edgehnen eannedr eDtirr.Aeerb nMna uewdr sbi zum Bnkcee nvo ned pattnaelpSn seihgtteeqnuc udn arw hntic mehr ahepncbs.arr itM eiflH eiesn tGrpsbaelsael duwer er reeitbf und eonknt tzhnitälcro regovsrt edewn.r ßsecnAildnhe uwred re ni nei rueaKasnknh nsaDer.ilefeegt Amt rüf rezsthistubcA dewru svinägtertd dun in ied ugtEtmrleinn sn.iethtlagcee