1. Region

Nach Fehlschlag der vierten Runde: Arbeitsgruppe soll nach Lösung im Stahl-Tarifkonflikt suchen

Kostenpflichtiger Inhalt: Nach Fehlschlag der vierten Runde : Arbeitsgruppe soll nach Lösung im Stahl-Tarifkonflikt suchen

Nach der ergebnislosen vierten Tarifrunde in der nordwestdeutschen Stahlindustrie wollen IG Metall und Arbeitgeber in einer Arbeitsgruppe über Details einer möglichen Einigung beraten.

a-egnnluVshdr nud mnoisaoiiksfmTr erd wGesefthkrac lwleton dann am hMocittw nemoekdmr eoWch üerb ads tiweere hneVegor hesinetcedn, eastg eni rpScrehe rde GI eltalM ma sntagiDe.

ieD ebAtrgbiere thante ien geonAtb ,elvtgoegr ads tnuer ndamere eein tgrhtöEgnhlnuee onv 5,2 oePnzrt bei ireen tifeuaLz vno 72 taMoenn reh.oistv emnEi neetebgnrz rseKi nov iMtaebrrteni nlolew eis niee nehläzicztus anlughZ vno 006 uoEr ennbe,tia ide ni irtizeFe gndmuleetaw dreenw aknn. Dei IG atlMle derrfot rüf ide rnud 702.00 tkolrSchahe in rdeanWoi-,snfNtrelhe nidsehscraNee dnu mneeBr hsecs etozrPn hrem dGle, owesi ien eUblsuladsgr nov 0018 ro,Eu sda huac in firee aTeg dtenmgulaew erndew ann.k

asD gloeeetvrg bAtogne ise itssec„ahgn rde ntueg oinitutaS in dre uiaedlnthstirS bei iwemte cithn uaceesdnrh,i“ ehtta ra-lde-lMIhrhenfgüGeVrnlstua nutK elreiGs gt.seag eAr„b rwi nkerneen a,n sdas eid eebegbrtriA tcäihludsrzgn sunere grestroFuksdrruunt atzner.ieke“p