1. Region

Düsseldorf: Arbeitgeber scheitert mit Überwachungsvideo vor Gericht

Düsseldorf : Arbeitgeber scheitert mit Überwachungsvideo vor Gericht

Ein Unternehmer ist vor dem Düsseldorfer Landesarbeitsgericht mit dem Versuch gescheitert, einen Ex-Mitarbeiter als Einbrecher zu überführen. Der Inhaber einer Waschstraße beschuldigte seinen ehemaligen Stationsleiter, den Firmentresor ausgeräumt und dabei 5840 Euro erbeutet zu haben.

Asl eseBiw ieeätsrrtepn er dei anuAmefh einre srgaucnÜwhbamree.ak Am gnaG nud an dre tGtaesl habe er nde itieMeatbrr rtwnkeeandie,r edr eien ocWhe rvo dme iEcubnhr aus dme nenteemnUrh senegicahsude war. mDe glftoe ads crteGih ma hctMtoiw nhct.i

uhcA neei hagäctcnlehri ssrgVereuebn der Biadäiultlqt lssae neides hlsScsu hnict ,zu feandnbe eid .cheritR iSe ennktno hics abied fua dsa tGucahetn niree eädvgchSintrsnae .rebfneu Die taeth ide ieeidVodrlb mit dme teEabMxrirei-t c:vnghilree eniE irngizIfnidtuee ise chnit hcimögl Az:.( 2a2S797).11/ Das tiehrGc lßie ineek Rinseoiv .zu