Meerssen: Angefahren: Dreijähriges Mädchen schwer verletzt

Meerssen: Angefahren: Dreijähriges Mädchen schwer verletzt

Ein dreijähriges Mädchen ist bei einem Verkehrsunfall im niederländischen Meerssen am Dienstagvormittag schwer verletzt worden.

Der Unfall ereignete sich auf der Straße „Klinkenberg” im Stadtteil Rothem. Erste Ermittlungen der Polizei ergaben, dass das kleine Kind vermutlich einfach auf die Fahrbahn gelaufen war.

Ein 25-jähriger Autofahrer aus Meerssen konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen und fuhr das Mädchen an: Die Dreijährige wurde nach notärztlicher Versorgung an der Unfallstelle ins Krankenhaus gebracht.

Mehr von Aachener Nachrichten