Aachen: AKV und WDR zufrieden: Die Quote stimmt

Aachen : AKV und WDR zufrieden: Die Quote stimmt

„Wir sind mit Quote und Marktanteil sehr zufrieden“, sagt Werner Pfeil nach der Ausstrahlung der Fernsehsitzung des Ordens „Wider den tierischen Ernst“ in der ARD. „Und der WDR ist es auch“, hat der Präsident des Aachener Karnevalsvereins (AKV) erfahren.

Im Schnitt habe die Ausstrahlung am Montagabend einen Marktanteil von 12,1 Prozent erreicht — so viel wie 2016; im vorigen Jahr waren es 12,2 Prozent. Das sind 4,6 Millionen Zuschauer, im Schnitt haben 3,84 Millionen zugesehen.

Während der Rede von Ordensritter Winfried Kretschmann wurden sogar 15 Prozent erreicht, „das ist sensationell“, so Pfeil.

Am Karnevalssamstag, 10. Februar, zeigt der WDR um 22.30 Uhr eine 2,5- stündige Langfassung.

Auch 2019 wird die Ordenssitzung in der ARD ausgestrahlt, danach läuft der Vertrag zwischen AKV und WDR aus. „Dann wird neu verhandelt“, sagt Pfeil.

(hr)
Mehr von Aachener Nachrichten