1. Region

Temperaturen bleiben unter 30 Grad: Abkühlung zum Wochenstart in der Region

Temperaturen bleiben unter 30 Grad : Abkühlung zum Wochenstart in der Region

Regenschirm statt Sonnenbad: Nach dem deutlich abgekühlten Wochenende mit starken Schauern, wird es in der neuen Woche ebenfalls wenig hochsommerlich. Die Temperaturen klettern nur noch selten über 30 Grad.

„Es kann durchaus noch mal kräftig regnen“, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Montag. Temperaturen über der 30-Grad-Marke sollen in Nordrhein-Westfalen bis Donnerstag die Ausnahme bleiben. Eine neue Hitzewelle sei derzeit nicht zu erwarten, sagte der Sprecher.

Für die Region konkretisiert Wetterexperte Andy Holz von Huertgenwaldwetter, dass weitere Gewitter erstmal ausbleiben. Am Montag bleibt es bei wechselnder Bewölkung frisch mit bis zu 26 Grad in Düren und 21 Grad im Hohen Venn. Dazu weht ein mäßiger Südwestwind.

<aside class="park-embed-html"> <div id="fb-root"></div> <script async="1" defer="1" crossorigin="anonymous" src="https://connect.facebook.net/de_DE/sdk.js#xfbml=1&amp;version=v8.0" nonce="QPR4L27K"></script><div class="fb-post" data-href="https://www.facebook.com/huertgenwaldwetter/photos/a.188394897840907/3773974969282864/?type=3&amp;theater" data-width="552"><blockquote cite="https://www.facebook.com/huertgenwaldwetter/photos/a.188394897840907/3773974969282864/?type=3" class="fb-xfbml-parse-ignore"><p>Wettervorhersage für Montag, den 17. August 2020 Weiterhin sommerlich, aber etwas angenehmer Der Freitag und das...</p>Gepostet von <a href="https://www.facebook.com/huertgenwaldwetter/">Huertgenwaldwetter</a> am&nbsp;<a href="https://www.facebook.com/huertgenwaldwetter/photos/a.188394897840907/3773974969282864/?type=3">Sonntag, 16. August 2020</a></blockquote></div> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Facebook. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Auch am Dienstag wechseln sich Sonne, Wolken und leichte Schauer bei 20 bis 26 Grad ab. Am Mittwoch und Donnerstag wird es dann leicht sonniger. Es ist „ keine neue Hitzewelle, aber auch kein Sommerende in Sicht”, so Holz.

(cheb/dpa)