1. Region

Drogen und mehr: Aachener Zoll wird bei Kontrollen von Paketen fündig

Drogen und mehr : Aachener Zoll wird bei Kontrollen von Paketen fündig

Bei zwei Kontrollen eingehender Paketsendungen bei einem Paketdienstleister in der Region sind Beamte des Hauptzollamts Aachen fündig geworden. Sie stellten unter anderem Drogen und Dopingmittel sicher.

Die kontrollierten Pakete wurden in den Niederlanden aufgegeben. Die Beamten fanden 81 Pakete mit Waren, deren Einfuhr aufgrund von Zollbestimmungen verboten ist.

Es handelte sich bei den Waren um 30 Milliliter Pilzsporen psychoaktiver Pilze sowie 76 Pilzanzuchtboxen, außerdem 317 Gramm Marihuana, 22 Gramm Heroin, 76 Gramm Haschisch, 50 Ecstasy Tabletten und 45 Gramm Ecstasy sowie 333 Gramm weiterer psychoaktiver Stoffe. Zudem wurden in den Sendungen nicht zugelassene Arzneimittel – 520 Tabletten und 6 Kilogramm Antibiotikum Pulver – sowie Dopingmittel – 5940 Tabletten und 384 Gramm Pulver – festgestellt.

Die Zöllner stellten alle Waren sicher. Die weiteren Ermittlungen hat das Zollfahndungsamt Essen übernommen.

(red/pol)