Aachen: Aachener Friedenspreis ruft zu Spenden für Preisträgerin Eren Keskin auf

Aachen : Aachener Friedenspreis ruft zu Spenden für Preisträgerin Eren Keskin auf

Der Verein Aachener Friedenspreis hat zu Spenden für die türkische Menschenrechtsanwältin Eren Keskin aufgerufen. Keskin sei von türkischen Gerichten zu zahlreichen Haft- und Geldstrafen verurteilt worden

Dadurch sei er finanziell und persönlich unter Druck geraten, erklärte Vereinssprecherin Lea Heuser am Donnerstag in Aachen. „Aus unserer Sicht ist das auch das Ziel der Repressionen und Einschüchterungsstrategie.“

Deshalb wolle der Verein Keskin „in ihrer Standhaftigkeit bestärken“.Keskin war im Jahr 2004 mit dem Aachener Friedenspreis ausgezeichnet worden. Sie ist den Angaben nach eine der Leiterinnen des Menschenrechtsvereins IHD in Ankara. Als Anwältin habe sie vor allem Opfer von Menschenrechtsverletzungen vertreten, hieß es.

Spenden für Eren Keskin und ähnliche Fälle sammelt das Kulturforum Türkei/Deutschland, Sparkasse Köln, IBAN: DE53 3705 0198 1929 9103 94, Stichwort: Rechtshilfefonds.

(red)