Mönchengladbach: A46: 46-Jährige stirbt bei Autounfall

Mönchengladbach: A46: 46-Jährige stirbt bei Autounfall

Eine 46 Jahre alte Frau ist am Sonntag bei einem Verkehrsunfall auf der A46 bei Mönchengladbach ums Leben gekommen.

Wie die Polizei mitteilte, war einem 56-jährigen Autofahrer bei einem Überholmanöver ein Reifen geplatzt.

Sein Auto geriet zunächst an die Mittelschutzplanke und schleuderte von dort zurück. Dabei überschlug sich das Auto mehrfach, bis es auf dem rechten Grünstreifen liegen blieb.

Die 46-Jährige, die auf der Rückbank gesessen hatte, wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und starb noch an der Unfallstelle. Der Fahrer und die beiden anderen Autoinsassen wurden nur leicht verletzt.

Mehr von Aachener Nachrichten