A4: Langer Stau nach Unfall bei Düren

Kilometerlanger Stau : Sechs Verletzte bei Unfall auf der Autobahn 4

Bei einem Unfall auf der Autobahn 4 in Höhe der Anschlusstelle Düren sind am Samstagmittag offenbar sechs Menschen verletzt worden. Es enstand ein kilometerlanger Stau in Fahrtrichtung Aachen.

Ein Sprecher der zuständigen Autobahnpolizei Köln sprach von einem „großen Splitterfeld“ an der Unfallstelle bei Düren. Mehrere Fahrzeuge seien involviert gewesen, darunter ein Lastwagen. Zwei Autos wurden nach Angaben des Sprechers abgeschleppt. Bei dem Unfall seien ersten Erkenntnissen zufolge sechs Menschen verletzt worden.

Die Autobahn war für mehrere Stunden nur einspurig befahrbar.

(red)