Verviers: 80-jährige Patientin sexuell genötigt

Verviers: 80-jährige Patientin sexuell genötigt

Bei der Patientin, die am Montagabend im Krankenhaus von Verviers von einem jungen Mann sexuell missbraucht worden ist, handelt es sich um eine 80-jährige Frau.

Das berichtet das belgische Nachrichtenportal Sudpresse.be am Donnrstag unter Berufung auf Justizkreise. Das Opfer ist demnach 60 Jahre älter als der 20-jährige Angreifer.

Der Mann war am späten Montagabend durch die Notaufnahme in das Krankenhaus der belgischen Stadt, rund 30 Kilometer südwestlich von Aachen, gelangt. Er war in das Zimmer der Patientin eingedrungen und hatte sich an der wehrlosen Frau vergangen.

Nach der Tat flüchtete er, konnte aber anhand von Beschreibungen durch Wachleute des Krankenhauses und Bilder einer Überwachungskamera nach kurzer Zeit in einem Park verhaftet werden.

Gegen den Mann, der zuvor polizeilich nicht in Erscheinung getreten war, wurde ein Haftbefehl ausgestellt.

Mehr von Aachener Nachrichten