Köln: 80-Jährige bei Angriff durch Nachbarin lebensgefährlich verletzt

Köln: 80-Jährige bei Angriff durch Nachbarin lebensgefährlich verletzt

Eine 26 Jahre alte Frau soll am Samstag in Köln-Zollstock eine 80-jährige Nachbarin mit einem Messer attackiert und lebensgefährlich verletzt haben.

Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Sonntag mitteilten, hatte sich ein Zeuge telefonisch bei der Polizei gemeldet und darüber informiert, dass er die stark blutende Frau in ihrer Wohnung entdeckt habe.

Die Seniorin kam in ein Krankenhaus, wo sie notoperiert wurde. Nach Angaben der behandelnden Ärzte besteht Lebensgefahr. Die mutmaßliche Täterin wurde festgenommen. Sie kam am Sonntag wegen versuchten Mordes in Untersuchungshaft. Hinweise zum Tatmotiv gab es zunächst nicht.

Mehr von Aachener Nachrichten