Bonn: 66-Jährige stirbt bei Sturz: Ermittlungen gegen Lebensgefährten

Bonn: 66-Jährige stirbt bei Sturz: Ermittlungen gegen Lebensgefährten

Nach einem Sturz mit tödlichen Folgen für eine 66-jährigen Frau in Bonn ermittelt die Polizei gegen den 61 Jahre alten Partner.

Es bestehe der Anfangsverdacht der fahrlässigen Tötung durch unterlassene Hilfeleistung.

Nach Polizeiangaben von Sonntag sei die Frau aufgrund ihrer Krankheit draußen gestürzt.

Der Lebensgefährte habe die Frau in die Wohnung getragen, aber keinen Arzt gerufen.

Als der Mann die Frau zwei Tage später besuchte, war sie tot. Nach der Obduktion stelle sich die Frage, ob die Frau bei sofortiger Alarmierung eines Arztes hätte gerettet werden können.

Mehr von Aachener Nachrichten